Anzeige

Couragierte Dachdecker schnappen flüchtenden Handtaschendieb

Okt 21, 2021 ,

CELLE. Als Helden des Tages entpuppten sich gestern (Mittwoch, 21.10.2021) zwei Handwerker, die einer zuvor bestohlenen Seniorin Handtasche samt Geldbörse zurückgeben konnten. Gegen Mittag waren die beiden 21 und 31 Jahre alten Männer mit Dacharbeiten am Südwall beschäftigt, als sie plötzlich lautes Geschrei vernahmen.

Ein flüchtender Handtaschendieb war gerade mitsamt seiner Beute über den Zaun neben dem Karstadt-Parkplatz geklettert, woraufhin die beiden sportlichen Dachdecker die Verfolgung aufnahmen und den Flüchtigen kurz danach zu fassen bekamen. Ein weiterer, bislang unbekannter Zeuge hatte den Dieb bereits ein Stück verfolgt und durch lautes Rufen die beiden Handwerker aufmerksam gemacht, die sofort reagierten und die Verfolgung fortsetzten. Die beiden Männer stellten den 15-jährigen Dieb in der Bergstraße. Der versuchte sich loszureißen und trat aggressiv auf seine Verfolger ein. Mithilfe weiterer Zeugen wurde der junge Mann bis zum Eintreffen der Polizei gebändigt und festgehalten. Die zuvor bestohlene, 81 Jahre alte Frau, berichtete, sie sei mit ihrer Freundin im Sebastian-Kneipp-Weg spazieren gegangen, als der Dieb ihr urplötzlich von hinten die Handtasche von der Schulter riss und in Richtung
Südwall wegrannte. Gegen den 15-Jährigen aus Hermannsburg wird nun wegen räuberischem Diebstahl ermittelt.

ots






Anzeige


Anzeige