Anzeige

Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eversen – Herbert Thiede für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt

EVERSEN. Kürzlich hielt die Freiwillige Feuerwehr Eversen eine Mitgliederversammlung der besonderen Art ab. Aufgrund der anhaltenden Hygienerichtlinien musste auf die Einladung zahlreicher Ehrengäste und der fördernden Mitglieder verzichtet werden. Von der Stadt Bergen durfte Ortsbrandmeister Thorsten Persuhn die Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller und den Stadtbrandmeister Michael Sander begrüßen.

Ortsbrandmeister Persuhn ging in seiner kurzen Ansprache auf die bislang geleisteten Dienste und Einsätze des Jahres 2021 ein. Bedingt durch die anhaltende Pandemie konnten bis einschließlich Juni keine Übungsdienste stattfinden. Seither läuft die Aus- und Weiterbildung innerhalb der Ortsfeuerwehr wieder.

Auch Stadtbrandmeister Michael Sander und Bürgermeisterin Claudia Dettmar-Müller überbrachten kurze Grußworte und berichteten in aller Kürze über aktuelle Themen aus der Stadtfeuerwehr und von Rat und Verwaltung. Bürgermeisterin Dettmar-Müller würdigte in ihrer Ansprache das überaus große Engagement, das durch die Freiwilligen Feuerwehren für die Allgemeinheit erbracht wird.

Caroline Rahn und Björn Frieling wurden von der Versammlung zur Kassenwartin und zum Gruppenführer wiedergewählt. Neuer Kassenprüfer ist Wolfgang Herberg.Neu in die Feuerwehr aufgenommen wurden Daniel Pinsch, Moritz Michaelis, Willem Herberg, Thorge Falkenberg, Michael Hermes und Sabine Hermes. André Paschke wurde durch Stadtbrandmeister und Bürgermeisterin zum Löschmeister und Thorsten Persuhn zum Oberbrandmeister befördert.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Detlef Brandt und Timo Graue geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft konnten Horst Frieling und Wolfgang Stratmann ausgezeichnet werden.Eine besondere Ehre wurde Herbert Thiede zu Teil. Der langjährige Stadtpressewart a.D. wurde für stolze 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr unter stehenden Ovationen geehrt.

Theo Gehnke






Anzeige


Anzeige