Anzeige

Vortrag „Wiederbelebung – Neueste Guideline zur Reanimation in Theorie und Praxis“ *** aktualisiert: Vortrag fällt aus ***

ESCHEDE. Am Dienstag, 30. November 2021, 19.30 Uhr findet im Hotel Deutsches Haus, Eschede, ein Vortrag mit dem Heilpraktiker und Intensivkrankenpfleger in Celle, Meinrad Teicher, statt, der zum Thema „Wiederbelebung – Neueste Guideline zur Reanimation in Theorie und Praxis“ spricht. Zu der Veranstaltung lädt der 1.Norddeutsche Verein für Homöopathie und Lebenspflege e.V. Eschede ein.

Ein plötzlicher Stillstand des Kreislaufes oder der Atmung kann leider jederzeit an jedem Ort geschehen. Und dann kommt es auf ein schnelles Eingreifen an, denn schon nach etwa drei Minuten Sauerstoffmangel kann es zu bleibenden Schädigungen der sehr empfindlichen Gehirnzellen kommen. Auch mit einem unmittelbaren Ableben des Betroffenen muss gerechnet werden. Möglichen Helfern fallen dann sicher schlagartig Stichworte ein: Notarzt rufen, Herzdruckmassage, Atemspende, Defibrillatorstandort ….. . Aber wie wird das noch gemacht?

Der Vortrag soll die Bedeutung und Funktionsweise von Wiederbelebungs-Möglichkeiten und -Notwendigkeiten vor Augen führen und so den Informationsstand der Zuhörer erweitern und ihre Kompetenz in Fragen von
Krankheit und Gesundheit stärken, Lebenspflege und Salutogenese ermöglichen. Damit steht er im Einklang mit den Zielen des 1.Norddeutschen Vereins für Homöopathie und Lebenspflege e.V. (seit 36 Jahren in Eschede).

Nicht-Mitglieder sind willkommen und werden um einen Kostenbeitrag gebeten (Richtwert 4 €)

www.homoeopathie-eschede.de
verein@homoeopathie-eschede.de

PR






Anzeige


Anzeige