Anzeige

Personal für Impfteams gesucht – Landrat bittet um Unterstützung bei Aufstellung zusätzlicher Kapazitäten

Landkreis CELLE. Landrat Axel Flader ruft alle impfbefähigten Personen, die bei der laufenden Impfaktion helfen möchten, auf, sich bei den unten aufgeführten Hilfsorganisationen zu melden, damit weitere Mobile Impfteams aufgestellt werden können. „Wir stellen derzeit gemeinsam mit den Hilfsorganisationen insgesamt fünf Mobile Impfteams auf, aber auf die Stellenanzeigen der Hilfsorganisationen haben sich noch nicht genügend Bewerberinnen und Bewerber gemeldet“, sagt der Landrat.

Nach der verfügten Schließung des Impfzentrums musste Anfang Oktober Personal abgebaut werden, das jetzt nicht mehr zur Verfügung steht. „Wir wollen wieder stärker in das Impfen einsteigen, um die Haus- und Betriebsärzte zu unterstützen, aber derzeit fehlt es schlicht am Personal. Daher die dringende Bitte an alle, die da mithelfen können, sich zu melden“, appelliert Flader.

Interessierte impfbefähigte Mitbürgerinnen und Mitbürger melden sich bitte bei:

Arbeiter-Samariter-Bund: Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband, Celle Frau Tatjana Lorentzen, Telefon: 05141/59377766, Email: t.lorentzen@asb-celle.de.

oder

Deutsches Rotes Kreuz Celle, Kreisverband Celle: Frau Doris Dieskau ist Ansprechpartnerin Dieskau@drkcelle.de , Telefon: 05141/903213

oder

Johanniter Unfall-Hilfe: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Behrenskamp, 29225 Celle, Telefon 05141/ 8881612, Ansprechpartner: Henning Hamann, Henning.Hamann@johanniter.de

oder

Malteser Hilfsdienst: personal-hildesheim@malteser.org
oder: Malteser Hilfsdienst gGmbH, Personalabteilung Impfzentren, Lohweg 15
30559 Hannover, Telefon: 05141 / 905415

lkc






Anzeige


Anzeige