Anzeige

Atempause im Advent – Duette und bekannte Chorsätze zum Advent in der Stadtkirche Celle

Nov 29, 2021 ,

CELLE. Zum Abschluss der diesjährigen „Atempausen im Advent“ in der Stadtkirche St. Marien Celle am Freitag, den 17.12.2021 um 18.00 Uhr sind Duette von Heinrich Schütz (1585 – 1672) und fünfstimmige Chorsätze von Johannes Eccard (1553 – 1611) zusammen mit Texten von Elisabeth Schwenke (als Ökumenische Abendandacht) zu hören.

Es singt das Gifhorner Vokalquintett mit Silvia Becker, Imke Wieckhorst, Karin Wrobel, Michael Voigt und Henning Becker. Die „Kleinen geistlichen Konzerte“ von Heinrich Schütz sind in ihrer reduzierten Besetzung (Begleitung nur mit Orgelpositiv) in einer Zeit von Krieg, Not und Krankheit entstanden und als Trost und „besinnliche Erbauung“ des Volkes gedacht. Die klangvollen Chorsätze von Johannes Eccard (u.a. das bekannte „Übers Gebirg Maria geht“) gehören zum festen Kanon der Advents- und Weihnachtszeit.

PR






Anzeige


Anzeige