Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Bundesweites Bündnis „Kinder aufs Rad“ demonstriert für bessere und sicherere Mobilität für Kinder

  • Celle

Am Samstag, 24.09.2022, findet um 15 Uhr auf der Celler Stechbahn eine weitere „Kidical Mass“ statt. Alle sind eingeladen, bei dieser bunten Fahrrad-Demo für bessere und vor allem sicherere Radwege auf die Straße zu fahren. Die kurze Strecke durch die Altstadt ist für Jung und Alt gut mit dem Fahrrad zu schaffen.

Der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) hat in den vergangenen Jahren schon mehrmals die Kidical Mass in Celle organisiert. „Mobilität ist vom ersten Krabbeln bis ins hohe Alter ein menschliches Grundbedürfnis“, sagt Martina Sonnenberg-Ackemann, die Sprecherin des VCD Kreisverbands Celle. Sie weist darauf hin, dass gerade die jüngsten Verkehrsteilnehmenden auf eine sichere Infrastruktur und einen partnerschaftlichen Straßenverkehr angewiesen sind.

Das durchweg positive Feedback auf die Kidical Mass Demonstrationen mache einerseits Mut, sich zu engagieren, zeige gleichzeitig aber auch, dass es noch viel zu tun gibt, bis sich Kinder wirklich sicher durch Stadt und Landkreis bewegen können. Der VCD wünscht sich eine fröhliche, bunte Demo, mit Fahrradhelmen in den verschiedensten Farben, geschmückten, bunten Fahrrädern und lauten Klingeln. Das am schönsten geschmückte Fahrrad wird prämiert, es lohnt sich also, das eigene Fahrrad bunt zu gestalten und mit Schildern auf die Wünsche zur Verkehrssicherheit hinzuweisen.

„Wir beobachten zum Beispiel oft die paradoxe Situation, dass Eltern ihre Kinder zur Schule fahren, damit diese nicht von Eltern umgefahren werden, die ihre Kinder zur Schule fahren …“. Die Lösung liege in wirklich sicheren Fahrradwegen und zum Beispiel Fahrradzonen um die Schulen herum, sagt Sonnenberg-Ackemann, die den VCD auch in der von der Stadt initiierten AG Fahr Rad vertritt. Der Fahrradaktionsplan und die vielen Maßnahmen, die in Celle zur Stärkung des Radverkehrs durchgeführt werden, gingen schon in die richtige Richtung, seien aber zum Teil unkoordiniert und nicht zu Ende gedacht. „Erforderliche Nachbesserungen führen immer wieder zu neuen Unsicherheiten aller Beteiligten“ resümiert Sonnenberg-Ackemann.

Das Aktionsbündnis „Kinder aufs Rad“ koordiniert die 200 Kidical Mass Aktionen, die am kommenden Wochenende in Deuschland stattfinden werden. Es bündelt die Forderungen an den Bund (kinderfreundliches Verkehrsrecht), die Länder (kinderfreundliche Mobilitätsgesetze) und die Kommunen (Ausschöpfung von Handlungsspielräumen).

Informationen zum Veranstalter

Der Kreisverband Celle des VCD setzt sich für eine ökologische Mobilität in Celle ein. Er engagiert sich bei Mobilitätstagen, ist Ausrichter der Kidical Mass, veranstaltet Parking Days und ist Träger der Inititative Celler Lastenrad, bei der sich Bürger:innen für ein bis drei Tage kostenlos ein Lastenrad ausleihen können.

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige