Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Frank Heyda aus Wienhausen spielte als Kandidat in der TV-Show „BINGO!“

Einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebte jetzt Frank Heyda (60) aus Wienhausen. Der gelernte Maler und Lackierer war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden.

Das Wochenende begann für Frank Heyda mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte er dann seine Gegenspielerin Marion kennen. Am Sonntagnachmittag begann dann direkt die Probe im berühmten „BINGO!“-Studio in Hannover. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich die Gegenspielerin. Im weiteren „BINGO!“-Quiz hat sich Frank Heyda dann gut geschlagen. Trotzdem hat es für das große Finale leider nicht gereicht.

Bei „BINGO!“ geht aber niemand leer aus. Sein Preis: ein Schmuck-Gutschein im Wert von 1.000 €uro. Frank war aber ganz und gar nicht traurig und freut sich über den Juwelier-Gutschein. Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf.

„Bingo! – Die Umweltlotterie“ feiert am 2. Oktober den 25. Geburtstag! Jeden Sonntag live im NDR Fernsehen und es wurden bislang mehr als 250 Millionen €uro für Umweltprojekte eingespielt.

PR
Foto: Carina Niemeyer, Büro Michael Thürnau

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige