Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

48.500 Euro fürs Ehrenamt – Veolia würdigt ehrenamtliches Engagement der Beschäftigten

  • Celle

Anlässlich des “Internationalen Tag des Ehrenamts” veröffentlicht die Veolia Stiftung die diesjährigen Ergebnisse ihres Förderprogramms ProEhrenamt. So werden Vereine, in denen sich Mitarbeitende engagieren, mit jeweils 500 Euro gefördert. Insgesamt werden in diesem Jahr 48.500 Euro an Vereine in ganz Deutschland gespendet. Von dem Programm profitieren auch Vereine aus dem Großraum Celle.

Der “Internationale Tag des Ehrenamtes” findet jedes Jahr am 5. Dezember statt. Seit 2014 fördert die Veolia Stiftung im Rahmen des Förderprogramms “ProEhrenamt” die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Veolia-Gruppe in Deutschland, die sich mindestens 100 Stunden im Kalenderjahr in ihrer Freizeit für eine gemeinnützige Organisation oder einen gemeinnützigen Verein engagieren. Dabei umfasst die Bandbreite des Engagements die Förderung des sportlichen Nachwuchs, kulturelle Vielfalt, Bildung, soziale Integration und Umweltschutz.

In dieser für viele Vereine und Organisationen nicht ganz einfachen Zeit gab es 97 unterschiedliche Antragstellerinnen und Antragsteller, die mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit für wichtige gesellschaftliche Impulse sorgen. Der Vorstand der Veolia Stiftung wählte nun die Vereine aus, die einen Förderbetrag von jeweils 500 Euro erhalten. Darunter sind insgesamt auch fünfzehn gemeinnützige Organisationen, in denen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Veolia Water Technologies in Deutschland engagieren. 

Die geförderten Organisationen aus dem Großraum Celle und den angrenzenden Regionen sind:

  • Buntes Haus e.V.
  • TuS Celle FC e.V.
  • VfL Westercelle e.V
  • Förderkreis TS Wienhausen e.V.
  • Schulverein Gymnasium Lachendorf e.V.
  • Schützenverein Wieckenberg von 1906 e.V.
  • Ruanda-Hilfe Unterlüß e. V.
  • Fischereiverein Eversen e.V. von 1969

Aus der norddeutschen Nachbarschaft:

  • SVN Düshorn
  • TUS Seershausen / Ohof
  • Turnverein Eintracht Sehnde von 1896 e.V.

Aus dem Rest Deutschlands:

  • THW Jugend Kiel
  • Förderverein Feuerwehr Wohlde
  • 1. RC Pfrimmtal e.V.
  • Förderverein der Hans-Joachim Maaz – Stiftung Beziehungskultur e.V.

Über die Verwendung der Spende können die Vereine im Rahmen ihrer gemeinnützigen Zwecke selbst entscheiden. 

Seit 2001 setzt sich die Veolia Stiftung als gemeinnützige Unternehmensstiftung für Nachhaltige Entwicklung ein. Neben Projekten zum Umwelt- und Klimaschutz werden auch soziale Projekte und das Ehrenamt in Deutschland gefördert. Auf diese Weise leistet die Veolia Stiftung einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung und ökologischen Transformation von Regionen und Städten und fördert den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Mehr zum Engagement von Veolia für eine nachhaltige Zukunft gibt es hier:

https://www.veoliawatertechnologies.de/ueber-uns/beitrag-zu-nachhaltigkeit

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige
Schlagwörter: