Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Kunst und Bühne: Alte Mädchen „Aufgetaucht“

  • Celle

Sie haben sich freigespielt, -getanzt und -gesungen. Mit ihren insgesamt gut 90 Jahren Bühnenerfahrung hatten Jutta Habicht, Sabine Urig und Anna Bolk ja auch genug Zeit dazu. Seit ihrem Debüt als Gruppe 2017 haben sie über dreihundertmal begeistert. Stehende Ovationen, deutschlandweit. Das Team von Kunst&Bühne freut sich ganz besonders, diese drei ausgebufften Bühnengranaten auf die Bretter der schönsten Kleinkunstbühne Celles geholt zu haben.

Wer weiß Rat in jeder Not? Wer hat auch für die auswegloseste Situation einen Spruch auf Tasche? ALTE MÄDCHEN! Jutta Habicht, Sabine Urig und Anna Bolk bearbeiten all das, was Frauen nicht zu denken und Männer nicht zu fragen wagen. In messerscharfen Dialogen, mitreißenden Songs und multiplen Tanzeinlagen lösen die drei Gladiatorinnen des Popkabaretts dauerpräsente Klischees auf. Ohne Angst vor Verlusten und unter Aufwendung sämtlicher nachhaltiger Ressourcen. „AUFGETAUCHT“ ist auch ein Abend über eine Dreierfreundschaft, die jeder Krise standgehalten hat.

Freitag, den 26. Mai 2023, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr, 22€. Karten gibt es im s’Fachl am Großen Plan 12 und online unter www.kunstundbuehne.de

PR
Fotos: Stefan Kranz

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige
Schlagwörter: