Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg fördert den TuS Celle FC e.V. – Mit 1.100 Euro zu neuen Trainingsanzügen für die U12

Die Mädchen und Jungs der U12 laufen ab sofort mit nagelneuen HeimvorteilsTrainingsanzügen auf. Möglich gemacht hat dies eine Spende von 1.100 Euro seitens der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg. Die Präsentation wurde passenderweise beim Sparkassencup-Regionsentscheid im Günther-Volker-Stadion vorgenommen.

Für Trainer Simon Hopf ein tolles Ambiente, um sich stellevertretend für die D-Jugend zu bedanken. „Es ist klasse zu sehen, wie sehr die Kicker die neuen Trainingsanzüge mögen und wirklich auch mit Stolz tragen. Ich hoffe, sie sind nicht schon bald so sehr mit Gebrauchsspuren versehen, als dass wir wiederum neue Exemplare benötigen“, so Hopf augenzwinkernd. Dirk Suhrkamp, Direktor der Region Celle, besuchte die U12 unmittelbar vor dem Beginn des Sparkassencups, um der Förderung noch einmal Nachdruck zu verleihen und darüber hinaus viel Erfolg für die kommenden

Dirk Suhrkamp (2.v.r.) und die D-Jugend des TuS Celle FC mit ihren neuen „Heimvorteil-Anzügen“.

Herausforderungen zu wünschen. „Ein wirklich tolles Bild, die Kids in den neuen Trainingsanzügen zu sehen. Sicherlich wird man unser Motto #meinHeimvorteil künftig auch beim TuS Celle häufiger verwenden und vielleicht stiften wir zugleich auch ein bisschen Motivation, um noch mehr Gemeinschaftssinn und Mannschaftsgeist zu erzeugen“, so Suhrkamp. 

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige