Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Großbrand beschäftigt alle Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Wathlingen und Hänigsen – 104 Einsatzkräfte vor Ort

Am frühen Samstagmorgen wurden im Verlauf alle Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Wathlingen und die Ortsfeuerwehr Hänigsen zu einem Gebäudebrand in Wathlingen alarmiert. Mit mehreren Löschrohren und einem Wasserwerfer über die Teleskopmastbühne wurde das ehemalige Industriegebäude gelöscht. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Am 03.06.2023 um 02:11 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Wathlingen und Nienhagen gemeinsam mit dem Rettungsdienst des Landkreises Celle zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in Wathlingen alarmiert. Durch den zuerst eintreffenden Einsatzleiter konnte die Lage bestätigt werden. Es brannte der gesamte Dachstuhl eines ehemaligen Industriegebäudes in voller Ausdehnung. Aufgrund dessen wurde eine Alarmstufenerhöhung durchgeführt, welche die Nachalarmierung der Ortsfeuerwehren Adelheidsdorf und Großmoor zur Folge hatte.

Die ersten Einsatzkräfte mussten sich gewaltsam Zugang zum Grundstück verschaffen, um erste Löschmaßnahmen einzuleiten. Aufgrund des hohen zu erwartenden Löschwasserbedarfs wurde die Ortsfeuerwehr Hänigsen nachgefordert. Nach Herstellung einer stabilen Löschwasserversorgung wurden zu Spitzenzeiten bis zu fünf handgeführte Löschrohre und ein Wasserwerfer über die Teleskopmastbühne eingesetzt. Gegen 04:25 Uhrt konnte der Einsatzleiter Feuer unter Kontrolle melden und nach und nach die ersten Einsatzkräfte aus dem Einsatz entlassen. Gegen 09:30 Uhr konnten auch die Nachlöscharbeiten beendet werden und es schlossen sich umfangreiche Reinigungsarbeiten in den einzelnen Standorten an.

Insgesamt waren 104 Einsatzkräfte von den Ortsfeuerwehren Adelheidsorf, Großmoor, Nienhagen, Wathlingen und Hänigsen, dem Deutschen Roten Kreuzes Celle und der Johanniter Celle, unter der Leitung des stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Wathlingen Jens Fiolek, eingesetzt. Der Gemeindebrandmeister Axel Kernbach und sein Stellvertreter Jan Dollenberg waren ebenfalls an der Einsatzstelle und unterstützten den Einsatzleiter.

Stephan Trog
Fotos: Einsatzdokumentation Ortsfeuerwehr Wathlingen

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige
Schlagwörter: