Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

In Scheuen drehte sich alles rund um die Feuerwehr – Ortsfeuerwehr Scheuen veranstaltet Wochenende für Bürgerinnen und Bürger sowie Feuerwehren

Selten sieht man im Celler Stadtteil Scheuen wohl so viel rot. Auch wenn der Stadtteil weit über die Grenzen der Residenzstadt für Feuerwehren bekannt ist, denn hier befindet sich ein Standort und das Trainingsgelände des Niedersächsischen Landesamtes für Brand- und Katastrophenschutz, so war das vergangene Wochenende doch von ganz anderen Aktionen geprägt.

Altersabteilungen treffen sich

Am Freitag, den 25. August lud die Wehr alle Altersabteilungen der Stadtfeuerwehr Celle zum traditionellen jährlichen Treffen ein. In gemütlicher Atmosphäre tauschten sich die ehemaligen aktiven Feuerwehrleute aus. So manche Anekdote wurde erzählt und auf die gemeinsame Zeit zurückgeblickt, aber natürlich auch über das aktuelle Geschehen diskutiert.

Leistungsmarsch für „Ort“ und Feuerwehren

Am Samstag war dann Ausdauer, Wissen, Können, Ideenreichtum und vieles mehr gefragt. Im Rahmen eines Leistungsmarsches stritten Teams aus dem Ort und Feuerwehren aus Stadt und Landkreis um den Sieg. Auf einem elf Kilometer langen Rundkurs mussten die zivilen und Feuerwehr-Mannschaften verschiedene Aufgaben bewältigen. Hier wurde den Teilnehmern so manches abverlangt. Bei der Siegerehrung im Feuerwehrhaus Scheuen stand dann fest, der erste Platz ging an die Ortsfeuerwehr Altenhagen. Auf dem zweiten Platz folgte die Gastmannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Bingen-Kempten. Platz drei belegte die Freiwillige Feuerwehr Müden/Örtze.

Der Stadtpokal 2023 geht zur Ortsfeuerwehr Altenhagen

Auch der Stadtpokal geht somit nach Altenhagen. Der Stadtpokal geht traditionell an die beste Mannschaft aus des Stadt Celle. Seit mehreren Jahren wird der Stadtpokal bei Leistungsmärschen als Wanderpokal vergeben. Der Gewinner hat die Aufgabe den nächste Leistungsmarsch zu veranstalten. So freuen sich die Celler Teams schon jetzt auf den nächsten Wettkampf in Altenhagen. Letztmalig wurde der Stadtpokal 2019 vergeben und stand aufgrund der Pandemie seitdem im Feuerwehrhaus in Scheuen.

Bürgerfrühstück am Sonntag

Am Sonntag waren dann die Bürgerinnen und Bürger aus Scheuen zum gemeinsamen Frühstück eingeladen. Über 140 Scheuenerinnen und Scheuener folgten der Einladung und verbrachten einen schönen Vormittag bei der Feuerwehr. Durch die Ortsfeuerwehr wurden hierbei die Brötchen, Kaffee und eine Sitzgelegenheit zur Verfügung gestellt. Die Gäste brachten den Rest mit. Ein tolles Wir-Gefühl!

PR
Fotos: Feuerwehr Scheuen

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige
Schlagwörter: