Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Defekter Unterflurhydrant sorgt für nächtlichen Einsatz in Langlingen

In der Nacht zum Dienstag, den 17. Oktober 2023, wurde die Ortsfeuerwehr Langlingen um 02:18 Uhr mit der Alarmmeldung „Wasserschaden auf Straße“ zu einer technischen Hilfeleistung in den Kurt-Scheffler-Weg alarmiert.

Vor Ort eingetroffen konnten die Einsatzkräfte durch die ebenfalls eingetroffene Polizei in Empfang genommen werden. Als Ursache für die Überschwemmung der Straße konnte ein defekter Unterflurhydrant ausfindig gemacht werden, aus dem knapp 800 Liter Wasser pro Minute austraten und welcher den Einsatzkräften normalerweise zur Löschwasserentnahme dient.

Im Rahmen der Gefahrenabwehr wurde anschließend ein Wall aus Schläuchen und umliegend Erdreich errichtet, um die Ausbreitung in umliegende Keller und Garagen zu minimieren. Ebenfalls wurde der örtliche Energieversorger hinzugezogen.

Nachdem dieser gegen 05:15 Uhr den betroffenen Hydranten abgedichtet hatte und eine benachbarte Garage vom Wasser befreit werden konnte, konnte der Einsatz für die Ortsfeuerwehr Langlingen nach drei Stunden beendet werden. Hinsichtlich der Schadensursache und dem daraus resultierenden Sachschaden können seitens der Freiwilligen Feuerwehr Flotwedel keinerlei Aussagen getroffen werden.

Knapp drei Stunden nach diesem Einsatz wurden die Langlinger Einsatzkräfte dann zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Im Nordkamp kam es zu einem medizinischen Notfall, welcher eine gewaltsame Türöffnung erforderte, um dem Rettungsdienst Zutritt zum Gebäude zu verschaffen. Der Einsatz konnte nach knapp 20 Minuten beendet werden.

Marcel Neumann

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige
Schlagwörter: