Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Ehrung für einen verdienten Sammler

Im Rahmen einer Feier der Reservistenkameradschaft Hermannsburg wurde dem Hauptgefreiten d. R. Jörn Walter die „weißgoldene“ Ehrennadel des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge verliehen. Diese Auszeichnung ist die „höchste“, Auszeichnung, die an Unterstützer und Förderer des Volksbundes vergeben wird.

v.l. Hans-Georg Blonn, Kirsten Lühmann und Jörn Walter.

Die Ehrung wurde vom Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft Hermannsburg Stabsunteroffizier d. R. Hans-Georg Blonn und der stellv. Landrätin Kirsten Lühmann durchgeführt. Die Begründung für die Ehrung hatte der Vorsitzende der RK Hermannsburg beim Volksbund eingereicht.

Seit 1989 Ist Jörn Walter Mitglied der Reservistenkameradschaft Hermannsburg und nimmt seitdem regelmäßig an den Haus- und Straßensammlungen des Volksbundes teil.

Im Laufe der Jahre hat Jörn Walter nachweislich weit über 12.000.00 Euro gesammelt. Durch seinen hohen Bekanntheitsgrad wird der mittlerweile 80-Jährige immer wieder gern von den Spendern angenommen.

Da der Kamerad Jörn Walter eine große Stütze der Reservistenkameradschaft bei der jährlichen Sammlung ist, bat ihn der Vorsitzende Hans-Georg Blonn trotz gesundheitlicher Beeinträchtigung auch in diesem Jahr wieder mitzusammeln. „Jonny, es fehlen uns sonst deine 500-600 Euro“.

Hans-Georg Blonn
Foto: Heiko Wolff

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige