Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Verkehrsunfall auf der K17 zwischen Lutterloh und Hermannsburg -eCall löst Notruf aus

In der Nacht zu Samstag, wurden die Feuerwehren Hermannsburg, Weesen und Unterlüß sowie der Rettungsdienst und die Polizei um 1:38 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die K17 zwischen Lutterloh und Hermannsburg alarmiert. Das eCall System (automatisches Notrufsystem) eines Unfallbeteiligten hatte ausgelöst, der Fahrer erwiderte jedoch die Sprechaufforderung der Leitstelle nicht.

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr der Fahrer eines BMWs die K17 von Hermannsburg kommend in Richtung Lutterloh und kam aus bislang ungeklärter Ursache allein beteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Glücklicherweise war der Fahrer nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt und wurde bereits vor Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte durch den Rettungsdienst befreit und versorgt. Durch die Kräfte der Feuerwehr wurden Absperr- und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Die K17 blieb während der Unfallaufnahme in diesem Bereich komplett gesperrt.

Daniel Schulz

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.



Anzeige