Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Schnelle Übergangslösung bei der Volksbank in Winsen

Nach der Geldautomatensprengung in ihrer Filiale in Winsen hat die Volksbank noch vor Weihnachten eine Übergangslösung geschaffen, um ihre Kunden weiter wie gewohnt mit Service und Beratung vor Ort zu versorgen.

Der SB-Bereich und der Kundenservicebereich der Volksbank in Winsen/Aller wird in den nächsten Wochen nicht so schnell wieder hergestellt sein. Daher hat die Volksbank zunächst für eine Übergangszeit eine erste Lösung gefunden, um dennoch direkt in Winsen Service und Beratung – wenn auch eingeschränkt – anbieten zu können.

„Wir sind froh, dass wir dank der guten nachbarschaftlichen Beziehungen hier in Winsen den aktuell leerstehenden Raum in der Poststraße 5 anmieten konnten“, berichtet Volksbank-Sprecher Olaf Genth. „Dort haben wir in aller Schnelle zwei Serviceplätze eingerichtet und mit der notwendigen Technik ausgestattet.“

Zu den gewohnten Servicezeiten stünden dort nun zwei Mitarbeiter der Volksbank als Ansprechpartner für die Winsener Kunden bereit. „So können wir zumindest schon wieder so gut wie alle Serviceleistungen anbieten, die es in der stationären Filiale sonst auch gibt“, erklärt Genth. Eine persönliche Beratung sei sogar bereits im Volksbank-Gebäude wieder möglich. Genth berichtet: „Das Obergeschoss ist freigegeben und dort haben sich unsere Kundenberater eingerichtet.“ Die Volksbank empfehle allerdings dringend, vorab einen Termin zu vereinbaren, um Wartezeiten zu vermeiden – entweder telefonisch unter 05141 987-8700 oder in der Poststr. 5 im provisorischen Service Point.

Abschließend resümiert Olaf Genth: „Natürlich ist so ein Vorfall alles andere als schön. Man erlebt im Anschluss dann aber auch viel Positives, für das wir sehr dankbar sind. Da wird schnell und unbürokratisch Hilfe angeboten und es wird nachbarschaftlich unterstützt. Und auch unseren Kunden sagen wir einen herzlichen Dank für das Verständnis und die Aufmunterung, gerade für die Kollegen in Winsen.“

PR
Foto: bertholdbrodersen / Pixabay

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige