Neue Linie 9: Die kleine Stadtrundfahrt

CELLE. Pünktlich um 8.30 Uhr startete heute die Linie 9 vom Schlossplatz aus zur Jungfernfahrt. Mit der Einführung der Ringlinie und einer Haltestelle unweit des Neuen Rathauses reagiert CeBus direkt auf Kundenwünsche. Angefahren werden auf dem Rundkurs bereits existierende Haltestellen der Linien 4 und 5; lediglich vor dem Rathaus ist die neue Haltestelle „Rathaus/Wehlstraße“ etabliert worden. 

Da war ein großes Hallo an der Haltestelle Schlossplatz. Es hatten sich Vertreter der kommunalpolitischen Gremien, von der Kreisverwaltung, vom Seniorenbeirat, vom Fahrgastbeirat und eine Kindergruppe mit ihren Erzieherinnen der Kita Schlösschen eingefunden. Alle wollten die Fahrtfreigabe und die Eröffnungsfahrt miterleben. Zuerst wurde natürlich das obligatorische Band durchgeschnitten. Die Kitagruppe sorgte während der Fahrt für Kurzweil und überzeugte mit zum Anlass passenden Liedern. 

Vorerst handelt es sich bei der Linie um einen Modellversuch. Die CeBus wird jetzt beobachten, wie die Linie angenommen wird. Abhängig von der Nachfrage wird analysiert, ob die Haltestelle dauerhaft eingerichtet wird, Fahrzeiten optimiert oder sogar zusätzliche Fahrten eingesetzt werden müssen. Neben der reinen Zweckmäßigkeit wird die neue Linie auch als attraktive Ausflugslinie gesehen: Vorbei an Schloss und Park, der historischen Altstadt sowie dem Französischen Garten sind schöne Aussichten zu genießen. Für Besucher der Stadt ist es eine Möglichkeit, die Stadt mit dem Bus zu erkunden; und für Einheimische eine interessante Alternative, Celle zu erleben. 

Durch die Anbindung an die Haltestelle Schlossplatz sind hier gute Umstiegsmöglichkeiten gegeben. Es kann aber auch auf die Linien 4 und 5 ausgewichen werden. Der Rundkurs der Linie 9 vom Schlossplatz aus über Congress Union, Hallenbad, Rathaus/Wehlstraße, Nordwall und wieder zum Schlossplatz dauert 12 Minuten. Derzeit sind von Montag bis Freitag jeweils fünf Fahrten im Zweistundenrhythmus vorgesehen beginnend um 8.30 Uhr. 

Redaktion
Celler Presse 

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: