Erfolgsrezept Food Truck Village: Großer Besucherandrang in Celler Innenstadt

Erfolgsrezept Food Truck Village: Großer Besucherandrang in Celler Innenstadt

2. April 2017 Aus Von

CELLE. Über ein Dutzend Food Trucks kamen am 2. April 2017 zum verkaufsoffenen Sonntag wieder auf die Stechbahn nach Celle. Nachdem die beiden ersten Food Truck Villages 2016 so ein großer Erfolg waren, ließen es sich die bekannten Food Truck-Größen wie Vincent Vegan oder der Hackbaron nicht nehmen, ein drittes Mal in die Residenzstadt zu kommen.

Pünktlich zur besten Mittagszeit öffneten die Food Trucks ihre Luken und freuten sich über die zahlreichen hungrigen Celler und Besucher des zeitgleich stattfindenden verkaufsoffen Sonntags.

Auch die Celler Autohändler ließen es sich nicht nehmen, ihre neuesten Modelle zu präsentieren. So herrschte zwischen der Straße Am Markt über die Stechbahn und Poststraße bis hin zum Großen Plan ein buntes Treiben. Gemessen an dem Besucheransturm bei bestem Sommerwetter im Frühling sollte auch die Geschäftswelt profitiert haben. Vor allem bei den Eiscafés waren im Außenbereich alle Plätze besetzt. Sicher haben sich die Celler Restaurantbetreiber auch gewünscht, die Besucher in ihren Häusern bewirten zu dürfen.

Redaktion
Celler Presse





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige