Anzeige

Ministerin Rundt übergab Förderbescheide ans AKH

Okt 9, 2017

CELLE. Frohe Botschaft für das Allgemeine Krankenhaus in Celle. Sozialministerin Cornilia Rundt persönlich übergab jetzt zwei Förderbescheide. Der eine  Förderbescheid umfasst die Förderung der Neustrukturierung der Funktions- und Pflegebereiche mit 26 Millionen Euro und ein zweiter die Förderung der Röntgeneinrichtung mit 550.000 Euro.

Diese Förderbescheide wurden in der Anwesenheit von Stephan Judick (Vorstand), Dr. Jörg Nigge (stv. Aufsichtsratsvorsitzender und Oberbürgermeister) und Dr. Hans-Georg Ratsch-Heitmann (stv. Aufsichtsratsvorsitzender-Vorsitzender) durch Rundt an das AKH übergeben.

Das AKH Celle setzt sich kontinuierlich für die Weiterentwicklung und Modernisierung der bestmöglichen medizinischen Infrastruktur im Landkreis Celle ein und wird bei diesem Bestreben durch unterschiedliche Fördermittel durch das Sozialministerium Niedersachsen
verlässlich unterstützt.

Redaktion
Celler Presse






Anzeige


Anzeige