Anzeige

Eine lange Nacht steht bevor – eine Stunde länger schlafen

Okt 28, 2017

CELLE. In der kommenden Nacht, wenn fast alle schlafen, wird die Uhr um eine Stunde zurückgestellt; das ist das Ende der Sommerzeit und somit wieder die „Normalzeit“ in Mitteleuropa, die MEZ. Um drei Uhr ist es soweit, wenn sich die Zeiger der funkgesteuerten Uhren um eine Stunde auf zwei Uhr zurückdrehen. Das können alle Langschläfer ausnutzen und sich am Sonntagmorgen noch einmal umdrehen. Was bedeutet das für die Menschen? Es wird früher hell und auch früher dunkel.

Nach der Einführung der Sommerzeit 1980 (also eine Stunde vorstellen) ging man von Energieeinsparungen aus. Das stellte sich aber als Fehleinschätzung heraus. Wie auch immer, noch wird im Frühjahr die Zeit eine Stunde vorgestellt und im Herbst (also in der Nacht vom 28. auf 29. Oktober um drei Uhr) um eine Stunde zurückgestellt. Ganz einfach: Spring forward – fall back.

Redaktion
Celler Presse






Anzeige


Anzeige