188 / L 283: SPERRUNGEN WERDEN AM FREITAGNACHMITTAG, 6. JULI, AUFGEHOBEN

CELLE/GIFHORN/MEINSERSEN. Die Arbeiten zum Bau eines Kreisverkehrsplatzes im Knotenpunkt B 188 / L 283 zwischen Meinersen und Gifhorn sind nahezu abgeschlossen. Die Straßensperrungen werden soll am Freitag, 6. Juli, im Laufe des Nachmittages aufgehoben. Hierauf wies die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Dienstag in Wolfenbüttel hin.

Wie die Behörde weiter mitteilte, kommt es in den folgenden Tagen noch zu kleineren Behinderungen durch Restarbeiten. Mit dem Umbau der Kreuzung zu einem Kreisel wurde ein Unfallschwerpunkt beseitigt. Die Bauarbeiten hatten Ende April begonnen.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: