7 Künstler auf einen Streich finden sich im Museumshof Winsen

7 Künstler auf einen Streich finden sich im Museumshof Winsen

8. Juli 2018 Aus Von Celler Presse

WINSEN/Aller. In der Ausstellung „7 auf einen Streich“ präsentieren vom 15. Juli bis 12. August sieben Künstler ihre Arbeiten in „Dat groode Hus“ auf dem Museumshof in Winsen. Sie zeigen Plastiken, Skulpturen, Zeichnungen, Aquarelle, Acryl- und Ölarbeiten und Upcycling-Objekte. Es gibt Vieles zu entdecken. Am 15. Juli um 11.30 Uhr laden der Winser Heimatverein e.V. und die Künstler zur Vernissage ein.

Rita Dahlem begann als Heidemalerin. Natur-, Wald- und Heidebilder entstehen derzeitig in ihrem frischbezogenen Atelierraum im „Atelier 22“ in Celle. Marlies Fromm erarbeitet Plastiken in aufbauender Technik mit Draht, verschiedene Folienarten, Gips, Acrylat und selbsthärtender Modelliermasse. Martina Kleinert beschäftigt sich seit ihrem Studium an der Freien Kunstschule Stuttgart mit der menschlichen Figur, insbesondere dem Gesicht. Manuela Mast erzählt mit ihren abstrakten Kunstwerken eigene Erlebnisse und begibt sich dabei auf eine Reise in sich selbst. Karola Uhde schenkt alten Kannen ein neues Leben und wertet sie damit auf. Tina Wahren, Illustratorin und Kunstdozentin im eigenen Wohnatelier, lebt ihre große Leidenschaft für Farben, Formen und Muster in ihren Acrylbildern mit leuchtenden Farben aus. Holger Seidel schnitzt Figuren aus verschiedenen Hölzern. Von ihm geschnitzte Heilige und Engel stehen in mehreren Kirchen.

Die Ausstellung „7 auf einen Streich“ ist am Mittwoch, Freitag und Samstag von 15-18 Uhr und am Sonntag von 11-18 Uhr geöffnet. Während der Ausstellungszeit wird es künstlerische Aktionstage am 22. Juli und am 29. Juli geben. Die Finissage fällt mit dem 69. Winser Backtag auf dem Museumshof zusammen.

Winser Museumshof
Brauckmanns Kerkstieg 6
29308 Winsen (Aller)
Tel. 05143 – 8140
geöffnet mittwochs, freitags und sonnabends von 15 bis 18 Uhr,
sonntags von 11 bis 18 Uhr, Einlass jeweils bis 17 Uhr

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige