PKW-Anhänger brannte in der Dörnbergstraße

PKW-Anhänger brannte in der Dörnbergstraße

9. Juli 2018 Aus Von Celler Presse

CELLE. Am 09. Juli um 11:53 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache zu einem brennenden PKW-Anhänger in der Dörnbergstraße alarmiert. Vor Ort brannte ein PKW-Anhänger, auf dem ein Gerät zur Unkrautvernichtung installiert war. Hierzu befand sich auf dem Anhänger u.a. ein Kraftstofftank und ein Verbrennungsmotor.

  

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte es im Bereich des Motors. Aufgrund der abschüssigen Fahrbahn hatte sich brennender Kraftstoff am Fahrbahnrand talwärts ausgebreitet. Durch die Feuerwehr wurde sofort die Brandbekämpfung eingeleitet. Außerdem wurden die bergab liegenden Regenwasserabflüsse abgedichtet, so dass Betriebsmittel und verunreinigtes Löschwasser nicht eindringen konnten. Zur Brandbekämpfung wurde ein C-Rohr sowie Pulver eingesetzt. Auslaufende Betriebsstoffe sowie Löschwasser wurden im weiteren Einsatzverlauf direkt am Anhänger aufgefangen.

Florian Persuhn
Fotos: Feuerwehr Celle, F. Persuhn





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige