Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

LACHENDORF. Am Sonntag, 08.07.2018, gegen 21:00 Uhr, kam es in Lachendorf auf der Oppershäuser Straße in Höhe des Einmündungsbereiches zur Straße Lohkamp zu einem schweren Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Motorradfahrers.

Der 17-jährige Motorradfahrer aus Bunkenburg befuhr die Oppershäuser Straße mit einer Yamaha 125 ccm in Fahrtrichtung Ahnsbecker Straße. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit erkannte der Motorradfahrer ein am rechten Fahrbahnrand geparkt stehendes Fahrzeug zu spät, konnte aufgrund Gegenverkehr/gefahrener Geschwindigkeit nicht mehr ausweichen oder abbremsen und stürzte mitsamt Motorrad auf die Fahrbahn. Das Motorrad rutschte im weiteren über die Fahrbahn und prallte an einem geparkt stehenden PKW Daimler Benz frontal auf.

Der 17-jährige Motorradfahrer zog sich aufgrund Sturzgeschehen schwere Verletzungen zu und wurde dem AKH Celle zur weiteren medizinischen Versorgung zugeführt. Am Motorrad entstand leichter Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro, am geparkt stehendem PKW Daimler Benz können derzeitig keine Angaben zur Schadenshöhe getätigt werden.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: