Genießerabend im Albert-König-Museum Unterlüß: Jazz – Vino – Taschenlampen-Führung – Feuer

Print Friendly, PDF & Email

UNTERLÜß. Im August öffnet das Albert-König-Museum seine Türen in den Abendstunden und lädt zu einem bunten Abend mit umfangreichem Programm ein. Zunächst genießen Sie bei gutem Wein und kleinen Snacks erstklassigen Jazz mit den Musikern Mirko Galitz (Schlagzeug), Christoph Münch (Piano) und Michael Cammann (Kontrabass). Das Trio mit dem Namen „Hannover Jazz im Celler Land“ spielt Jazzmusik aus dem Realbook, das quasi als Bibel des Jazz bezeichnet wird.

Im Anschluss greift die Kuratorin, Dietrun Otten, das aktuelle Ausstellungs-Thema „Licht“ auf und lädt zu einer Taschenlampen-Führung durch die Ausstellung „Der Maler und das Licht – Bilder von Albert König und anderen Malern“ ein. Hierfür halten Sie bitte eine Taschenlampe bereit. Der Abschluss des Abends befasst sich analog zum Ausstellungsthema wieder mit dem „Licht“ in Form von Feuer. Eine professionelle Feuershow auf dem Außengelände des Museums begeistert gegen 22.30 Uhr mit Körperflammen, Feuertanz, Feuerspucken und vieles mehr.

Die Veranstalter Stiftung Albert-König-Museum Unterlüß und Freundes- und Förderkreis Albert-König-Museum e.V. freuen sich auf Ihren Besuch. Die Karten sind ab sofort bei der Gemeinde Südheide im Rathaus Unterlüß, Bürgerservice, sowie im Albert-König-Museum Unterlüß zum Preis von 10 € erhältlich. Telefonische Reservierungen sind unter der Nummer 05052-6545, Frau Fassauer, möglich.

PR



%d Bloggern gefällt das: