Radfahrer durch Sturz lebensgefährlich verletzt – Polizei sucht dringend Zeugen

Radfahrer durch Sturz lebensgefährlich verletzt – Polizei sucht dringend Zeugen

16. Juli 2018 Aus Von Celler Presse

HAMBÜHREN. Heute Morgen, am Montag, 16.07.2018 um 09:40 Uhr, kam ein Radfahrer in Hambühren, Hehlenbruchweg in Höhe der Einfahrt zu den Geschäften Rossmann/Zimmermann aus bisher ungeklärter Ursache zu Fall. Durch den Sturz trug der Mann Mitte Sechzig lebensgefährliche Verletzungen davon.

Ein Autofahrer hatte den Radfahrer, der aus Richtung Bundesstraße kam, kurz zuvor überholt und sah im Rückspiegel, dass der Radfahrer stürzte. Ein anderer, bisher unbekannter Zeuge soll am Unfallort gegenüber Ersthelfern geäußert haben, dass der Radfahrer durch einen dunklen Wagen, möglicherweise ein Kleintransporter, angefahren worden sei. Dieser Unbekannte war leider zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme nicht mehr vor Ort und wird nun dringend gebeten, sich umgehend bei der Polizei in Wietze unter der Rufnummer 05146/5000921 zu melden. Um Licht ins Dunkel zu bringen sollten sich auch alle anderen möglichen Hinweisgeber mit der Polizei in Verbindung setzen.

ots





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige