Das Offiziersfrühstück  2018 der Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt

Das Offiziersfrühstück 2018 der Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt

19. Juli 2018 Aus Von Celler Presse

CELLE. Die Uhr zeigte 10:00 Uhr an, als der General der Schützengesellschaft Altenceller Vorstadt von 1428 e.V., Matthias Kluge, im Festzelt das diesjährige Offiziersfrühstück mit der Begrüßung eröffnete und das Rednerpult und Mikrophon für den ersten Vorsteher der Gesellschaft, Peter Brettschneider, zur weiteren Begrüßung freimachte.

Der erste Vorsteher der Gesellschaft bei der Übergabe des Schecks durch den Leiter des Pfegeheims Vera Mayer, Matthias Eickenrodt

Übergabe der Ehrenscheibe durch den ersten Vorseher Peter Brettschneider an den Erringer General Matthias Kluge

Begrüßt wurden die Könige der Gesellschaft, König Erik Peach, Vizekönig Maurice Dettmer und Damenbeste Heike Dettmer, Damenbeste Freihand Dagmar Glück, der Hauptkönig der Stadt Celle, Sven Koop vom Schützencorps Neuenhäusen, vom KSV Celle Edmund Hoffmann, aus den Vereinen in Celle die Abgesandten, natürlich auch die Gäste aus Rat und Verwaltung, der Celler Presse und dem Bankenwesen. Drei Gäste aus Lauenburg wurden begrüßt, von denen dann zwei zur Unterhaltung der Gäste mit Gesang, Akkordeon begleitet, ihr Können präsentierten. Die Firma Lindemann gab auch ihr Bestes, damit es ein hervorragendes Frühstück wurde.

Nachdem der Großteil gesättigt war, übernahm der KSV Celle abgesandte Edmund Hoffmann, um seine Taschen zu leeren und ehrte vom KSV Celle den Schützenbruder und General Matthias Kluge mit der bronzenen Ehrennadel für besondere Verdienste im Schützenwesen. Vom Niedersächsischen Schützenverband wurden für besondere Verdienste im Schützenwesen Werner Krüger und Harry Schang mit der bronzenen Ehrennadel geehrt. Für langjährige Mitgliedschaft bekamen Maurice Dettmer 15 Jahre Bonze, Hans Güther Nußbeck für 25 Jahre Silber, Reiner Metzger und Thorsten Mindt für 40 Jahre und Wolfgang Schedler für 50 Gold.

Erringer dieses Jahr des Sparkassen Wanderpokals war der General Matthias Kluge. Der erste Vorsteher Peter Brettschneider bedankte sich bei dem anwesenden Matthias Eickenrodt vom Alten- und Pflegeheim Vera Meyer in Celle, Lüder-Wose-Straße, für eine Geldspende in Scheckform.
Einer der Höhepunkt des Tages ist die Vergabe der Ehrenscheibe. Der ein oder andere Schütze glaubte wohl Aspirant auf diese besondere Scheibe, mit ihrer geschossenen Zehn zu sein. Aber es war auch hier der General Matthias Kluge, der diese mitnehmen durfte. Zum Schluss bewiesen die zwei Lauenburger noch einmal ihr Können, und in Erwartung der abendlichen Königsproklamation fand das Offiziersfrühstück ihr Ende.

PR
Fotos: Harry Schang





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige