Initiative möchte „Kunst & Bühne „ am Nordwall retten

CELLE. Am Donnerstag, den 2. August 2018 um 18 Uhr trifft sich die „Initiative für Kunst und Bühne“ und stellt allen Interessierten erste Überlegungen zur Weiterarbeit vor. Deshalb sind alle an dem Weiterbetrieb Interessierten eingeladen, sich einzubringen.

„Kunst & Bühne wird als städtische Einrichtung zum 31.12.2018 schließen. Eine Initiative will nun den Betrieb fortführen und weiterentwickeln. Dazu soll – entsprechende Resonanz vorausgesetzt – ein gemeinnütziger Verein die Trägerschaft übernehmen“, so die Sprecher der Initiative.

Aus Sicht der Initiative ist „Kunst& Bühne“ ein ganz besonderer unverwechselbarer Club und Veranstaltungsort. Er ist zudem der einzige gemeinnützige, zentral gelegene Versammlungsort in der Altstadt. Alle bisherigen Nutzerinnen und Nutzer sollen „Kunst & Bühne“ auch zukünftig nutzen können. Darüber hinaus soll „Kunst & Bühne“ für weitere kulturelle Formate und bürgerschaftlich-demokratische Diskurse, Treffen und Veranstaltungen geöffnet werden. „Wenn möglichst viele mitmachen ist es vorstellbar, die letztlich ja kleinen Räume mit ihrer ganz besonderen Atmosphäre, gut zu nutzen“, so die Initiative.

„Wir sind eine Initiative für den Erhalt von „Kunst & Bühne“, für kulturelle Vielfalt und eine lebendige Celler Altstadt“, heißt es in der Einladung an alle Interessierten am Donnerstag, den 2. August 2018 um 18 Uhr in den Räumen von „ Kunst &Bühne“ am Nordwall. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontaktadresse: : dietrichburggraf@gmail.com

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: