Chest Pain Unit am AKH erfolgreich rezertifiziert

CELLE. Erneut wurde die Chest Pain Unit (engl. für Brustschmerz-Einheit) des AKH Celle erfolgreich rezertifiert. Damit wurde der Einheit, die in der Klinik der Kardiologie integriert ist, wieder die höchste Qualität durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie bestätigt.

Oberarzt Ole Nemitz, Oberarzt der Kardiologie am AKH, führte erfolgreich mit der DKG die Zertifizierung durch
Logo Chest Pain Unit
Zertifikat

Bei der Chest Pain Unit handelt es sich um eine Diagnostik- und Therapieeinheit für Patienten mit akuten Brustschmerzen. In kurzer Zeit wird durch standardisierte diagnostische Abläufe überprüft, ob eine Herzerkrankung vorliegt, die zu dem auftretenden Schmerz führt. So kann der Patient enorm rasch adäquat anschließend behandelt werden.

Die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie hat Kriterien zum Betrieb von Chest Pain Units erstellt, nach denen Krankenhäuser und Kliniken zertifiziert werden können. Hiermit wurde ein bundesweit einheitlicher Standard geschaffen, von dem nicht nur der Patient, sondern auch die zertifizierte Einheit durch Kenntnis des aktuellen Entwicklungsstands und von Innovationen profitiert. Mindestkriterien sind zum Beispiel die Integration in eine Notaufnahmeeinheit mit ständiger Verfügbarkeit von Kapazitäten unter der Leitung eines Kardiologen, mindestens 4 Überwachungsplätze, eine 24-Stunden-Besetzung für das ganze Jahr und enge Verzahnung mit dem Reanimations- und Notfallkonzept des Hauses.

Die Deutsche Herzstiftung gibt an, dass rund 300.000 Menschen in Deutschland einen Herzinfarkt erleiden, bei dem dann jede Minute zählt. Denn laut Weltgesundheitsorganisation gehört der Herzinfarkt noch immer zu der häufigsten Todesursache.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: