Birkenstamm angezündet

NIENHAGEN. In Anbetracht der Trockenheit, endete der Brand eines Baumstamms in der Gemarkung Nienhagen glimpflich. Eine Spaziergängerin entdeckte den brennenden Birkenstamm am Samstagmorgen gegen acht Uhr und alarmierte die Feuerwehr. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Nienhagen konnten den Baum noch rechtzeitig ablöschen und damit Schlimmeres verhindern.

Der Brandort befand sich auf einem eingezäunten weitläufigen Teichgelände in der nördlichen Gemarkung von Nienhagen. Die ersten polizeilichen Ermittlungen sprechen für eine vorsätzliche Brandlegung. Hinweise zum Brandgeschehen oder verdächtigen Personen nimmt die Polizei Wathlingen unter der Rufnummer (05144) 98660 entgegen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: