„Mission Bevölkerungsschutz: Johanniter on tour“ macht Station in Celle

CELLE.  Was verstehen wir unter Bevölkerungs- bzw. Katastrophenschutz? Wer hilft verletzten oder traumatisierten Menschen bei terroristischen Attentaten, Hochwasserlagen oder Großunfällen auf Autobahnen? Wer betreut Evakuierte bei Bombenräumungen und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite? Als große deutsche Hilfsorganisation beweisen die Johanniter in vielen Bereichen gesellschaftliches Engagement – auf der Basis christlicher Nächstenliebe und eines demokratischen Selbstverständnisses. Sie leisten insbesondere mit ihren ehrenamtlichen Einsatzkräften und der zumeist aus Eigenmitteln finanzierten Ausstattung einen erheblichen Beitrag im Bevölkerungs- bzw. Katastrophenschutz.

Um die Bürger über dieses recht komplexe Thema aufzuklären – wenn möglich Ängste abzubauen –, gehen die Johanniter von April bis November mit ihrer Kampagne „Mission Bevölkerungsschutz“ auch in diesem Jahr wieder „on tour“. Mit einem Präsentationsfahrzeug inklusive Bühne und moderiertem Programm sind sie in Niedersachsen und Bremen unterwegs und informieren über das Thema Bevölkerungsschutz, zu dem Katastrophen- und Zivilschutz gehören.

Anschauen, Anfassen und vor allem Mitmachen ist das Motto! Diverse Vorführungen, Aktionen und Gewinnspiele warten auf die Standbesucher

am Samstag, 11. August, von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr,
am Fachmarktzentrum auf dem ehemaligen Telefunkengelände in Celle.

Auszug aus dem Programm:

  • Verpflegung der Einsatzkräfte als Steckenpferd der Celler Johanniter: Feldküche Kärcher TFK 250 wird vorgestellt und es gibt was Leckeres zum Probieren!•       Im Johanniter-Bobbycar-Parcours können Kinder selbst ans Steuer und die Rettungsgasse üben. Auch können sich die kleinen Besucher auf einer Hüpfburg der Johanniter, die wie ein echter Rettungswagen aussieht, austoben!•       Jedem steht die Einsatzjacke! Celler Ehrenamt erzählt vom „Johanniter-Sein“.

    •       Erste Hilfe für die Seele: Das Team der Psychosozialen Notfallversorgung stellt sich vor

    •       Erkundung eines Rettungswagens! Da steckt Einiges drin!

    •       Was gibt es für Aufgaben und Berufe im Katastrophenschutz? Was erlebt ein Sanitäter bei einem Sanitätsdienst wie Festival, Karneval, Marathon? Die Johanniter berichten!

PR

 

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: