Verkehrsunfall auf der B214 zwischen Celle und Hambühren

CELLE. Am Dienstagmorgen um 7:33 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache sowie die Freiwillige Feuerwehr Hambühren gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die B 214 zwischen Celle und Hambühren alarmiert.

Vor Ort waren zwei Fahrzeuge beteiligt. Beide Fahrzeuge waren im angrenzenden Wald zum Stehen gekommen. Ein Fahrzeug war hierbei auf der Seite liegengeblieben. Die Fahrzeuginsassen waren nicht eingeklemmt, so dass alle Personen vor Eintreffen der Feuerwehr vom Rettungsdienst befreit werden konnten. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden die Unfallfahrzeuge stromlos geschaltet und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

Im Einsatz waren drei Rettungswagen und ein Notarzt, zwei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Hambühren, drei Fahrzeuge der Freiwillige Feuerwehr Celle sowie die Polizei.

Florian Persuhn
Fotos: Feuerwehr Celle

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: