Tipps zur Finanzierung von Digitalisierungs-Projekten – IHK-Roadshow mit Terminen in Lüneburg, Celle und Wolfsburg

CELLE. Wie es gelingt, eine Digitalisierungsstrategie für das eigene Unternehmen zu entwickeln und umzusetzen, ist Thema der kostenfreien Veranstaltungsreihe „Digitalisierung: strategische Entscheidungen und deren Finanzierung“. Für die Roadshow holt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg den Urvater des Business-Models Canvas, Dr. Patrick Stähler, nach Lüneburg (5. November), Celle (6. November) und Wolfsburg (7. November). Beginn der Veranstaltung ist jeweils um 17 Uhr.

Canvas ist das Mittel der Wahl, um ein Geschäftsmodell und eine Start-up-Idee zu visualisieren und zu testen, ob diese sinnvoll ist. Patrick Stähler und Vertreter einer überregionalen Bank werden mit den Teilnehmern der IHK-Veranstaltung über die Herausforderungen des Mittelstands 4.0 diskutieren. In interaktiven Vorträgen und mit Unterstützung eines Fallbeispiels aus der jeweiligen Region erhalten die Interessierten Tipps und Lösungsvorschläge.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Wiebe Wenzel, Tel. 04131 742 139, wenzel@lueneburg.ihk.de oder unter www.ihk-lueneburg.de/roadshow-digitalisierung.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: