Azubi-Flyer „Meine Zukunft in Südheide“ – Unternehmerverband Südheide e.V. übergibt Neuauflage 2019

SÜDHEIDE. Zum zweiten Mal legt der Unternehmerverband Südheide e.V. seinen Ausbildungsflyer „Meine Zukunft in Südheide“ auf. Für das Ausbildungsjahr 2019 sind hier erneut alle Angebote der Mitglieder des Unternehmerverbandes Südheide e.V. komprimiert und übersichtlich für alle Interessierten zusammengefasst.

Die Übergabe fand durch den Vorsitzenden des Unternehmerverbandes Südheide e.V., Albert Ehlers, und die Geschäftsführerin, Uschi Käsebier, v.l.n.r. Albert Ehlers, Jan Gebel, Fanny Mischuretz, Michael Zilk, Philip Hilmer, Lea Schulz, Christian Stach, Uschi Käsebier

Gegliedert nach Berufen, findet hier jeder Schüler/jeder Schülerin die Möglichkeiten, die sich innerhalb der Mitgliedsunternehmen des Verbandes für eine Berufsausbildung, ein Praktikum, oder auch einen Schülerjob auftun.

Mit Stolz auf seine Mitgliedsunternehmen kann der Unternehmerverband Südheide e.V. für das kommende Ausbildungsjahr 77 Berufe bei 84 Unternehmen anbieten. Im Vergleich zum Flyer für das Ausbildungsjahr 2018 sind dies 34 neue Angebote mehr für 2019. Lediglich 8 Angebote fallen für 2019 heraus, da die Unternehmen zunächst die im Moment im Unternehmen befindlichen Auszubildenden durch die Ausbildung begleiten wollen.

Der aktuelle und taufrische Azubi-Flyer konnte nunmehr der Oberschule Hermannsburg  sowie dem Christian-Gymnasium überreicht werden. Stellvertretend für die Schülerinnen und Schüler der entsprechenden Jahrgänge nahmen die beiden Schülervertreter Lea Schulz und Philip Hilmer aus der Oberschule und Fanny Mischuretz und Jan Gebel vom Christian-Gymnasium die Flyer entgegen. Großen Dank, insbesondere an die vielen ausbildungsbereiten Unternehmen, sprachen Christian Stach, Vertreter der Oberschule Hermannsburg, und Michael Zilk, Direktor des Christian-Gymnasiums, aus.

Der Unternehmerverband Südheide e.V. dankt seinen Mitgliedern für die große Bereitschaft, jungen Menschen in ihrer Heimat Südheide eine Zukunftschance bieten zu wollen und ruft alle potentiellen Auszubildenden auf, die vielfältigen Möglichkeiten und Chancen gut zu nutzen.

PR

 

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: