Transportfahrzeuge aufgebrochen

SÜDHEIDE. Innerhalb der vergangenen zwei Wochen wurden zwei Transportfahrzeuge aufgebrochen, bei denen unbekannte Täter Werkzeuge und Maschinen im Wert von insgesamt über 6.000 Euro erbeuteten.

Der erste Aufbruch fand in der Zeit vom 03.11. bis 07.11.2018 im Kiebitzweg im Ortsteil Baven statt. Dort drangen die Unbekannten in einen VW Transporter ein. Bei der zweiten Tat, im Zeitraum vom 10.11. bis 12.11.2018 in der Lotharstraße in Hermannsburg, brachen die Täter den geschlossenen Kastenaufbau an einem MAN auf. Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, lässt sich derzeit noch nicht sagen.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei Hermannsburg unter der Rufnummer (05052) 91260 entgegen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: