Zum Inhalt springen
Anzeige
Anzeige

Erster Mensch und Tier-Tag am 24. März 2019, auf dem Antikhof Drei Eichen

BRÖCKEL. Seit jeher leben Menschen und Tiere in Koexistenz. Mit der Domestizierung hat sich das Verhältnis von Mensch zu Tier wesentlich verändert. Aus Wildtieren wurden „Haustiere“ und „Nutztiere“. Allein schon diese Begriffe deuten an, dass der Umgang mit Tieren nicht immer artgerecht und respektvoll ist.

Auf dem 1. Mensch und Tier-Tag haben Besucherinnen und Besucher Gelegenheit, Tieren neu zu begegnen: Sie können erleben, wie Tiere Menschen helfen können. Sie können lernen, wie Menschen Tieren helfen können. Sie können erfahren, ob sie sogar mit Tieren „sprechen“ können. Zehn „Tier-Profis“ teilen auf dieser Veranstaltung ihr Wissen – in Vorträgen und natürlich auch in persönlichen Gesprächen.

Vortragsprogramm:
10.00 Uhr: Reittherapie; Flügelpferde – Therapie für Mensch und Tier
11.00 Uhr: Hundephysiotherapie – Muskelaufbau und Fitness; Canis Agilitas
12.00 Uhr: Abenteuer Wildlife – Fotografie; Apfelsini’s Fotowelt
13.00 Uhr: Die Körpersprache: Wie kommunizieren Hunde?; Hundetraining bei dir
14.00 Uhr: Tiergespräche – alte Fähigkeiten neu entdecken; Der Tierkommunikator
15.00 Uhr: Ursachen für Erkrankungen erkennen und ganzheitlich behandeln mit der Radionik / Bioresonanz; Kinder Tiere Kommunikation
16.00 Uhr: Aktivierter Zeolith, Moringa, die besondere Wirkung von Zeatin; NaturBurg
17.00 Uhr:?Erste Hilfe für Tiere; Tierarztpraxis Hohne

Die Vorträge dauern jeweis maximal 45 Minuten. Anmeldung unter Telefon 05144 – 56 01 77 oder per E-Mail: TL.antik@t-online.de sinnvoll.

Veranstaltet wird der 1. Mensch und Tier-Tag vom Antikhof Drei Eichen in Bröckel, Hauptstraße 56.

Weitere Informationen unter: www.mensch-und-tier-tag.de

PR

Hinweis zu der Meldung
Diese Seite zeigt gesponsorten Marketing-Inhalt, Quell- und Informationslinks sowie extern eingespielte Banner und Flash-Anzeigen.


Anzeige



Anzeige