Wurstschießen der Zwergen-Gruppe des Schützenverein Garßen e.V. von 1891

GARßEN. Vor kurzem fand bei der Zwergen-Gruppe das traditionelle Schweinekönigschießen statt. Es wurde mit einem Lasergewehr um die begehrten „Wurstpreise“ geschossen. Bei den Minizwergen gewann Jonte Bessel die Schweinekönigswürde. Zweite wurde Felina Teschner und den dritten Platz belegte Max Dräger. „Schwanzkönigin“ wurde Sophia Schrader.

Die Zwergen-Gruppe mit ihren neuen Majestäten und Betreuern

Malte Rekow konnte bei den Zwergen den ersten Platz belegen und wurde neuer Schweinekönig. Den zweiten Platz belegte Jan Lisowski und den dritten Platz konnte Oke Bessel belegen. „Schwanzkönigin“ wurde Lana Mack. Die Schweinekönige bekamen jeweils einen Pokal und eine Wurst überreicht, auch für die „Schwanzkönige“ und die Nächstplatzierten gab es natürlich ein kleines Präsent.

Andreas Karowksi
Foto: A. Karowski

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: