CDU Abend in Bergen zur Europa- und Bürgermeisterwahl – Kombination Europa und Kommune unerlässlich

BERGEN. Einen spannenden Diskussionsabend zur Europa- und Bürgermeisterwahl in Bergen erlebten die Gäste des CDU-Stadtverbandes Bergen mit Lena Düpont (CDU-Kandidatin Europawahl) und Frank Juchert (CDU-Bürgermeisterkandidat Bergen).

von links nach rechts Henning Otte, MdB, Frank Juchert, Lena Düpont und Peter Meinecke

Nach einer Einführung in das Thema Europa und Kommunen durch den CDU-Vorsitzenden Peter Meinecke entwickelte sich eine lebhafte Diskussion zu den Themen Digitalisierung, Landwirtschaft, Förderung ländlicher Raum, Wolf, Klima- und Umweltschutz, Jugend, Bildung, Kultur und Sport auf europäischer und kultureller Ebene. Dabei wurde verdeutlicht, wie viele Überschneidungen es in der politischen Arbeit auf europäischer und kommunaler Ebene gibt und wie wichtig ein gutes Miteinander von Kommune und Europa ist. Lena Düpont hob in dieser Hinsicht hervor: „Ein gutes Europa geht Hand in Hand mit den Kommunen und hat somit seinen Fokus auf die Menschen vor Ort. Es gibt keine Alternative dazu Europa zu stärken. Dafür steht die CDU als Europa-Partei.“

von links nach rechts zu sehen: Lena Düpont, Peter Meinecke und Frank Juchert bei der Podiumsdiskussion

Frank Juchert betonte: „Knapp 75 Jahre Frieden in Europa funktionieren im Großen nur, wenn es im Kleinen auf kommunaler Ebene vorgelebt wird. Die Stadt Bergen steht dafür ein und fördert den europäischen Gedanken in vielen Projekten. Für die Stadtentwicklung Bergens sind auch die unterschiedlichen europäischen Förderprojekte wichtig. Hierbei geht es natürlich um finanzielle Förderung, aber mindestens genauso wichtig auch um den Austausch mit europäischen Partnern, die neue Ideen einbringen, die sich dann auch vorteilhaft für Bergen einbringen lassen.“

Lena Düpont und Frank Juchert riefen am Ende der Veranstaltung zu einer hohen Wahlbeteiligung bei der Europa- und Bürgermeisterwahl am 26. Mai auf. Beide betonten auch zukünftig im engen Austausch zu bleiben, um den europäischen Gedanken und auch die Stadtentwicklung Bergens zu fördern.

PR
Fotos: Jörg Grünhagen

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: