70. Jahrestag der Beendigung der Blockade Berlins – Ortbürgermeisterin Gerda Kohnert aus Wietzenbruch war dabei

WIETZENBRUCH. Am Sonntag den 12.5. machte sich Ortsbürgermeisterin Gerda Kohnert auf den Weg nach Berlin. Dort hatte sie als einzige Vertretung für die Stadt Celle eine Einladung vom Regierenden Bürgermeister von Berlin Michael Müller bekommen.

Bei herrlichem Sonnenschein begann die Eröffnung am Luftbrückendenkmal in Berlin. Viele hochbetagte Veteranen aus England und Amerika waren gekommen. Sie waren die Helden an dieser besonderen Gedenkfeier. Besonders wurde der 98-jährige US-Pilot Gail Halverson gefeiert; er war der Erfinder des Rosinenbombers, mit selbst gebastelten Taschentuch-Fallschirmen – gefüllt mit Schokolade und Kaugummi – wurden die Kinder in Berlin damals beschenkt.
277.000. Mal landeten die Rosinenbomber von Juni 1948-Mai 1949 und versorgten Berlin in dieser Zeit mit Hilfsgütern.

Nach der Feierstunde am Luftbrückendenkmal ging es dann in die ehemalige Abflughalle des Flughafens Tempelhof wo der Regierende Bürgermeister Michael Müller zu einem Empfang einlud. Am Nachmittag begab man sich zu einem Tanztheaterstück „Berliner Luftbrücke“ ins Columbia Theater mit beeindruckenden historischen Videos, Livemusik und Gesang . Dies wurde von der Stiftung Luftbrückendank unterstützt und moderiert.

Aber damit war noch nicht genug, anschließend brachte man die geladenen Gäste zum “Fest der Luftbrücke“ auf dem ehemaligen Vorfeld des Flughafens Tempelhof. Dort konnte die gesamte Öffentlichkeit dieses Fest feiern.
Ein erlebnisreiches Wochenende für die Ortsbürgermeisterin. „Nur eins ist mir bewusst geworden: so etwas darf nie wieder passieren“, ist Gerda Kohnerts Fazit.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: