Adelheidsdorfer Lauf-AG beteiligt sich mit einem Team am 8. Neustädter Stadtlauf

ADELHEIDSDORF. Die Adelheidsdorfer Lauf-AG hat sich am Sonntagvormittag mit einer kleinen Laufgruppe am 8. Neustädter Stadtlauf beteiligt. Zu dieser Laufpassveranstaltung hatte der TSV Neustadt im Vorfeld wieder rund 1000 Sportler aller Altersstufen erwartet. Mit Start und Ziel an der Sportstätte des TSV auf dem Grundstück Lindenstraße 50 führte die Strecke die Läuferinnen und Läufer über fünf oder zehn Kilometer. Start ist für das Adelheidsdorfer Team war um 9:30 Uhr.

Hinnerk Gaus, Lennard Frommer, Jürgen Stolte und Manuela Kiehne (von links) haben einen schönen Volkslauf in Neustadt am Rübenberge absolviert.

Pünktlich zum Start kam die Sonne mehr raus. „Es war ein schöner Wechsel von Stadt und Natur“, sagt die Läuferin Manuela Kiehne. „In der Stadt wurden wir ordentlich angefeuert, ganz besonders wieder bei dem Seniorenheim, die draußen Kaffee und Kuchen für die Bewohner aufgefahren haben.“ Für sie selbst und auch Hinnerk Gaus war es eine besondere Herausforderung, da beide am Vorabend am Wennigser Cruisinglauf teilgenommen hatten. Manuela Kiehne: „War schön, aber anstrengend.“

Schnellster Adelheidsdorfer wurde mit einer Zeit von 27:31 Minuten auf fünf Kilometern Lennard Frommer. Er wurde damit Dritter in der Altersklasse U11 und 84. unter 167 Teilnehmern.

Matthias Blazek
Foto: Heiner Pahl

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: