Endspurt in die Sommerferien – für einen guten Zweck: Sponsorenlauf des Christian-Gymnasiums zu Gunsten von Ärzte ohne Grenzen

HERMANNSBURG. Am Tag vor den Zeugnissen ging es rund: Die Schüler des Christian-Gymnasiums führten einen Sponsorenlauf durch. Für jede Runde, die sie liefen, auf Inline-Skates fuhren oder durch die nahe gelegene Heide wanderten, erhielten sie von zuvor angeworbenen Sponsoren Geld. Dieses wird nach den Sommerferien dem Verein „Ärzte ohne Grenzen“ übergeben.

Laufen für einen guten Zweck: Am Dienstag fand ein Sponsorenlauf des Christian-Gymnasiums statt.

„Wir danken allen, die sich laufend oder durch Spenden an der Aktion beteiligt haben“, sagte Kathleen Weber, die den Tag zusammen mit einigen Kollegen organisiert hatte. Begleitet wurde die Aktion durch Darbietungen der Zumba AG, ein von der Elternschaft bereit gestelltes Buffet und diverse Spiele auf dem Waldsportplatz, sodass sie nicht nur dem guten Zweck diente, sondern auch der Schulgemeinschaft eine Menge Spaß bereitete.

Sebastian Salie
Foto: Sebastian Salie

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: