KIP 2-Fördermittel des Bundes machen Sanierung möglich

BERGEN. Die Sanierungsprojekte in der Dahlhofschule Sülze haben termingerecht begonnen. Die Sporthallenakustikdecke inklusive energieeffizienter Deckenstrahlheizung mit integrierter LED-Beleuchtung und Präsenzsteuerung soll erneuert werden.

Pierre Schmidt (Projektleiter), Schulleiterin Ina Dittman und Jan Thomas (Fachbereichsleiter Bauen und Umwelt) vor dem an der Sporthalle angebrachten Förderschild

Zur Maßnahme gehört ebenfalls die Sanierung der Mädchentoiletten im Erd- und Obergeschoß des Schulgebäudes. Die Maßnahmen mit veranschlagten Baukosten in Höhe von 396.270,- € werden mit einem Anteil von 226.513,12 € über die KIP 2 Förderung des Bundes finanziell gefördert. „KIP 2“ ist ein Schulsanierungsprogramm der Landesregierung. Niedersachsens Kommunen können bis zum Jahr 2022 insgesamt rund 289 Millionen Euro für die Sanierung und Modernisierung ihrer Schulinfrastruktur beantragen.

PR
Foto: Janika Gralher

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: