Durstige Diebe

HAMBÜHREN. Ein 42-jähriger Mann bemerkte in der vergangenen Nacht drei dunkle Gestalten auf seinem Grundstück in der Straße „Hohe Wegen“. Er beobachtete die drei jungen Männer, als diese sich über den rückwärtigen Teil seines Grundstücks zu einem unverschlossenen Gartenhäuschen begaben.

Die ungebetenden Gäste entnahmen aus einem Kühlschrank eine Palette Bier und wollten sich davonmachen. Der Eigentümer schlich sich an und verfolgte die 18 bis 20 Jahre alten Flüchtigen. Es gelang ihm, einen der Bierdiebe zu schnappen. Sogar das Bier konnte der Mann aus dem Gewahrsam der Gauner retten. Die hinzugerufene Polizei hat inzwischen die Identität der Täter geklärt. Sie kamen aus der Nachbarschaft.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: