Lions Club Celle-Allertal fördert Elternkurs des Kinderschutzbundes

CELLE. Seit nunmehr bereits fünf Jahren unterstützt der Lions Club Celle – Allertal den Kinderschutzbund in Celle und hier insbesondere den vom Deutschen Kinderschutzbund entwickelten Elternkurs „Starke Eltern – Starke Kinder®“.

Zu einem Gespräch über den bevorstehenden Kurs kamen Vertreter und Vertreterinnen des Lions Club Celle Allertal, des Kinderschutzbundes und der Ev. Familien-Bildungsstätte (Fabi) zusammen. Bernd Menzel, 1. Vorsitzender des Kinderschutzbundes Celle, bedankte sich bei den Lions für die langjährige Förderung und betonte, dass durch die Kooperation mit der Fabi mehr interessierte Eltern erreicht werden können.

Der Elternkurs soll die Erziehungsverantwortung stärken und die gegenseitige Achtung beziehungsweise Wertschätzung von Eltern und Kindern fördern. „Das liegt ganz im Interesse unseres Clubs“, erläuterte Peter Harling, frisch gewählter Präsident des Lions Clubs Celle – Allertal. Die Vermittlung von Werten gehöre schließlich zu den Grundanliegen von Lions.

Starke Eltern-Starke Kinder® wird von einer Elterntrainerin des Kinderschutzbundes geleitet. Die Eltern haben die Chance, im Austausch mit anderen Eltern die positiven Seiten des Elternseins herauszuarbeiten und die Kinder in ihrer Persönlichkeit neu wahrzunehmen. Auf rezepthaftes Vermitteln von Erziehungsweisheiten wird bewusst verzichtet, denn jedes Kind bzw. jede Familie ist einzigartig. Ziel ist es, im Alltag mehr Freude mit den Kindern zu haben.

„Durch die Übernahme der Kosten für den Kurs in Höhe von 1.400 € ermöglichen wir den Eltern eine kostenfreie Teilnahme“, erklärte Lutz Bardelle, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Lions-Fördervereins, bei dem alle Förderprojekte des Lions Clubs gebündelt sind. „Seit 2015 haben wir den Kinderschutzbund mit insgesamt gut 6.000 € unterstützt“, ergänzte Bardelle. In jedem Jahr fördert der Lions Club Celle – Allertal vor allem Projekte in der Region Celle mit insgesamt bis zu 10.000 €.

Der neue Kurs beginnt am Donnerstag, 29. August und endet am Donnerstag, 14. November (ausgenommen sind die Herbstferien und Feiertage). Die 8 Abende finden in der Zeit von 19:30 – 21:00 Uhr in der Familienbildungsstätte statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt über die Fabi, Tel. 05141/9090365/366 in der Fritzenwiese 9 in 29221 Celle.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: