Königsfrühstück des Schützencorps Neuenhäusen

NEUENHÄUSEN. Ehrungen und Proklamationen standen im Mittelpunkt des Königsfrühstücks des Schützencorps Neuenhäusen. Der 1. Corpsführer Frank Schrader und die 2. Corpsführerin Olga Schrader konnten fast 200 Gäste begrüßen, darunter auch Abordnungen der befreundeten Vereine aus Lachendorf, Scheuen, Westercelle und Iserlohn sowie die Spielmannszüge Wietzenbruch und Altencelle und die 58 Scottish Volunteers aus Iserlohn.

Nachdem Königsredner Ralf Laumert die Majestäten des Jahres 2018 in launiger Weise den Gästen nähergebracht hatte, folgte der erste Höhepunkt, die Proklamation der Minis und Jugendlichen. So wurde Andreas Kania zum neuen Mini-König proklamiert. Er erhielt den Beinamen „der Fußballbegeisterte“.

Im Anschluss überbrachte Kreisschießsportleiter Thomas Klinkert die Grüße des Kreisschützenverbandes und nahm Ehrungen vor. Für 15jährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund erhielten Claudia Denecke, Jessica Schrader, Joachim Ehlers, Patrick Jantke und Jörg Müller die silberne Nadel des NSSV. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im DSB erhielten Holger Czaykowski, Walter Lichtenstein, Thomas Heine, Dieter Legall und Hans-Peter Schmöe die DSB Ehrennadel. Heiko Hartmann und Frank Schrader erhielten die DSB-Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft und Hans-Günter Bloetz die DSB-Ehrennadel für 50 Jahre Mitgliedschaft im DSB. Außerdem wurde Bloetz aufgrund seiner langjährigen Mitgliedschaft und seiner Verdienste für das Corps zum Ehrenmitglied ernannt.

Für ihre Verdienste um das Deutsche Schützenwesen wurden die Schützenschwestern Rosemarie Hlawatschke und Dagmar Wendtland sowie der Schützenbruder Frederik Buntin mit der Verdienstnadel des Kreisschützenverbandes in Bronze ausgezeichnet.

PR
Fotos: Ralf Laumert

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: