Ausstellung im Albert-König-Museum in Unterlüß: In der Männerwelt – am Donnerstag, 25. Juli um 18 Uhr Künstlergespräch

UNTERLÜß. Als im Jahr 2017 die Ausstellung „Sommer der Frauen – Künstlerinnen unter uns“ eröffnet wurde, war schnell klar, dass eine entsprechende Ausstellung auch mit Werken männlicher Kollegen organisiert werden musste. Diese wurde unter dem Titel „In der Männerwelt“ am 23. Juni im Albert-König-Museum Unterlüß eröffnet und endet am 8. September 2019.

Wie auch in der Vorgänger-Version sind Werke verschiedenster Art und Gestaltung zu sehen. Sie stammen von Künstlern aus Celle, Großmoor, Hermannsburg, Klein Hehlen, Neuenhäusen, Oldendorf, Westercelle, Wietzenbruch und Winsen.

Konkrete wie abstrakte Arbeiten, Malerei, Grafik und bildhauerische Werke waren gleichermaßen erwünscht und zeigen die Qualität der künstlerischen Arbeit in unserer Region. Können sie aber auch die Frage beantworten, ob sich thematisch, motivisch und/oder technisch Werke von Künstlern und Künstlerinnen unterscheiden?

Im Zuge der Vorbereitungen ist der Kuratorin Dietrun Otten aufgefallen, dass die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem gestellten Thema bei den Künstlern vielfach bereits vorhanden war. Die Frage nach männlicher Identität oder nach dem, was Männern wichtig ist, scheint im Werk vieler Künstler eine zentrale Frage zu sein. Dennoch mag sich mancher Besucher fragen, was an den ausgestellten Werken aus der „Männerwelt“ stammt. Nicht allein die abstrakten Arbeiten lassen nicht notwendigerweise auf einen männlichen Urheber schließen, auch so manches andere Werk erfüllt sicher nicht die erstbeste Klischeevor-stellung von „männlicher Kunst“. Beim Betrachten der Werke treffen die Erwartungen der Besucher mit den Vorstellungen des Künstlers und der Auswahl der Kuratorin zusammen – eine durchaus spannende Dreiecksbeziehung!

Teilnehmende Künstler:

Horst Günter Brune, Norbert Diemert, Frank Ehlert, Jens Hemme, Dietrich Klatt, Werner Kunz, Jörg Pippirs, Hans-Udo Strohmeyer, Reinhold Tautorat, Karl Thun (mit RWLE Möller), Martin Wilke

Begleitend zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen, der im Albert-König-Museum für 5 € erhältlich ist.

Laufzeit: bis 08.09.2019 I Öffnungszeiten: geöffnet täglich außer montags von 14.30 bis 17.30 Uhr I Stiftung Albert-König-Museum Unterlüß, Albert-König-Straße 10, 29345 Südheide

Tipp: Täglich während der Öffnungszeiten Kaffee und Kuchen im Museumsfoyer.

Künstlergespräch in der Männerwelt

Am Donnerstag, 25. Juli um 18 Uhr lädt die Kuratorin der Ausstellung „In der Männerwelt“ in das Albert-König-Museum Unterlüß zum Künstlergespräch ein.

Nicht allein die äußerst vielseitigen und oft überraschenden Werke lohnen die Auseinandersetzung, sondern ebenso deren Urheber: In einer lockeren Runde stellen sich einige der Künstler den Fragen von Dietrun Otten, etwa: Kann man Kunst lernen, oder: Was tun, wenn einem nichts einfällt? Auf die Antworten können wir gespannt sein.

Um Anmeldung zur Gesprächsrunde unter der Telefonnummer 05052-6545, Frau Fassauer, wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenfrei, lediglich der Museumseintritt ist zu entrichten.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: