Richtfest bei der Freiwilligen Feuerwehr Scheuen

CELLE. Nach der Grundsteinlegung im Juli dieses Jahres freute sich die Freiwillige Feuerwehr Scheuen nun über den nächsten Meilenstein beim Bau des neuen Feuerwehrhauses. Am vergangenen Donnerstag konnten Mitglieder und Gäste das Richtfest feiern.

Ein ganz besonderer Moment auch für Ortsbrandmeister Achim Dehn, denn der Neubau eines Feuerwehrhauses ist auch für einen Ortsbrandmeister nicht alltäglich. Das Richtfest wird traditionell nach Fertigstellung des Rohbaues und Errichtung des Dachstuhls gefeiert.

Florian Persuhn
Fotos: Feuerwehr Celle

Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein. Werbeartikel mit Werbeverlinkungen erkennen Sie zudem an der Kategorie "Anzeige".





%d Bloggern gefällt das: