Zur falschen Zeit am falschen Ort – PKW schleudert gegen Radfahrerin

ESCHEDE. Zum Glück nur leicht verletzt wurde am Freitagnachmittag eine 15 Jahre alte Radfahrerin in Eschede, als sie auf dem Radweg an der Celler Straße (B 191) von einem Auto erwischt wurde. Zuvor wollte eine 20 Jahre alte Seat-Fahrerin vom Aldi-Parkplatz nach links auf die Celler Straße abbiegen.

Weil sich von links ein PKW näherte, der auf den Parkplatz einfahren wollte, nutzte die 20-Jährige die Gelegenheit und fuhr los. Dabei übersah sie einen VW, der hinter dem Abbieger auf der Celler Straße unterwegs war. Der 49-jährige Fahrzeugführer konnte eine Kollision nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall schleuderte der Seat gegen die Radfahrerin, die genau in dieser Sekunde dort
entlangfuhr. Es entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: