Leblose Person im Schlossgraben

CELLE. Eine Passantin entdeckte heute Mittag (06.11.2019) den Körper einer leblosen Person im Schlossgraben treibend. Die herbeigerufene Polizei, Rettungskräfte samt Feuerwehr bargen den Leichnam eines ca. 60 Jahre alten Mannes aus dem Wasser. Wie lange der Tote bereits im Wasser trieb, ist unklar. Für die Ermittler der Polizei ergaben sich bisher keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Bei wem es sich um den Mann handelt, ist noch nicht abschließend geklärt. Auch die Todesursache steht noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: