72-Jähriger wurde zu Boden geschubst und beraubt

CELLE. Am 08.11.2019 kam es gegen 19:15 Uhr in der Celler Hafenstraße zu einer Raubstraftat, der ein 72-Jähriger zum Opfer fiel. Da Opfer wurde von zwei bislang unbekannten Tätern zunächst zu Boden geschubst. Anschließend wurde dem Opfer – am Boden liegend – ein in der Hand getragener Beutel entrissen, in welchem sich Bargeld befand. Die Täter flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Neumarkt und konnten trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen der Polizei unerkannt entkommen. Das Opfer wurde durch den Sturz leicht verletzt.

Beide Täter werden als schmächtig, dunkel gekleidet und mit einer Körpergröße von jeweils circa 165 cm beschrieben. Zeugen des Vorfalls bzw. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Tätern
tätigen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Celle unter Tel. 05141-2770 in Verbindung zu setzen.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: